Yoga für Kinder

Kinder üben gerne Yoga, weil es ihrem natürlichen Bewegungsdrang neue Möglichkeiten der körperlichen Selbsterfahrung bietet. Zu Beginn üben wir einige Bewegungspiele zur Auflockerung, aber auch zum Austoben. Danach folgen die eigentlichen Yogahaltungen, die abgeschlossen werden mit Übungen zur Atemwahrnehmung und Entspannung. Das Ende einer Einheit bildet eine kurze Meditation mit z.B. einer Kerze in der Mitte unserer Runde oder auch ein Märchen oder eine Phantasiereise.

Yoga bringt Kinder wieder in einen Zustand des „Kind-sein-könnens“. Sie können ihrer Phantasie freien Lauf lassen und sich in eine neue Welt hineinbegeben. Eine Welt, die ihnen ermöglicht, sich ohne Leistungsdruck und Vergleich spielerisch mit sich und ihrem Körper zu beschäftigen, denn in der leistungsorientierten Ausrichtung unserer heutigen Gesellschaft werden bereits kleine Kinder mit diesen Themen konfrontiert.

Im Vordergrund der Praxis steht hier weniger die korrekte Ausführung der Körperstellungen, die geschieht meist ganz von selbst, eher beschäftigen wir und mit dem jeweiligen Thema der Übung, also das Tier oder deren Eigenschaften. Oftmals gestalten wir die Geschichte oder die Übungen mit. Kinder brauchen die Bewegung, genießen das „Kind-sein-können“ und  gerade auch das „Nichts-müssen“ im Yoga sehr.

 

Um mich auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der Kinder einzurichten, mache ich mit den Kindern Einzelstunden bzw. Geschwisterstunden.  Hier kann ich dann individuell auf jedes Kinde bzw. auf die Geschwistergruppen eingehen.

 

Preis für eine Einzelstunde: 35,- €

Preis für einen Kurs (8 Stunden): 90,- €

 

In regelmäßigen Abständen biete ich auch Workshops für Eltern und Kinder im Kindergartenalter an. Bitte beachte dazu die Ankündigungen.

 

Beim Eltern-Kind-Yoga verbringt Ihr gemeinsame Zeit und seid ganz bei euch. Das ist schon Grund genug, um es auszuprobieren, oder? Yoga mit Kindern wirkt ausgleichend, entspannend und vermittelt Spass an der gemeinsamen Bewegung. Zudem födert es die Konzentrationsfähigkeit und unterstützt die körperliche Entwicklung, die Koordinationsfähigkeit und fördert ein gutes Körpergefühl.

 

Natürlich können auch Tanten, Onkel, Geschwister und Großeltern mit den Kindern Yoga machen.